Wohnen in Lawalde - Wohnpark "Webergasse"

Lawalde  (Sand)
Wohnbaugebiet

Wohnbaugebiet Webergasse am Ortsrand von Lawalde an der Schönbacher Straße in Richtung Schönbach. 

 

In den letzten Jahren haben sich 11 Familien in dem kleinen gemütlichen Wohnbaugebiet ihren  Wohn- und Lebensmittelpunkt eingerichtet.

 

Die Grundstücke sind voll erschlossen. Es sind noch 4 Grundstücke frei. Wenn Sie mehr dazu wissen möchten, können Sie uns gerne dazu kontaktieren:

 

Mail:   

Telefon: 03585/47450 

 

 

 

Auf einen Blick!

Bebauungsplan 1. Änderung Bebauungsplan „Webergasse“ - Teilaufhebung , Bekanntmachung Aufstellungsbeschluss und Öffentliche Auslegung

Der Gemeinderat Lawalde hat in seiner Sitzung am 17. August 2022 nach § 2 Absatz 1 Baugesetzbuch (BauGB) die Aufstellung des Bebauungsplanes mit der Bezeichnung 1. Änderung Bebauungsplan ... [mehr]

Bolzplatztore für den Sportplatz in Lauba

12. 03. 2022: Um den Kindern und Jugendlichen wieder mehr Perspektiven zu geben, hat sich der Gemeinderat dazu beraten, den Sportplatz in Lauba wieder zu aktivieren und möchte 2 Tore (Bolzplatztore) ... [mehr]

Spendenaufruf für Ukraine-Flüchtlinge in Lawalde

05. 03. 2022: Spendenaufruf zur Unterstützung und für die Unterbringung von Ukraine-Flüchtlingen in Lawalde   Werte Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde Lawalde, wer ukrainische Flüchtlinge ... [mehr]

Neue Telefonnummern für die Kindereinrichtungen

Achtung Ab sofort sind die Kindereinrichtungen der Gemeinde Lawalde unter den folgenden Telefonnummern zu erreichen:     Kindertagesstätte Lauba:  03585 / 4673335           ... [mehr]

Lawalde vernetzt

Kostenfreie Webseitenerstellung für Einrichtungen in Lawalde

08. 06. 2020: Werden Sie Projektpartner und unterstützen Sie Azubis! Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. in Leben gerufene Förderprogramm „Lawalde vernetzt“ stellt ... [mehr]


15.10.2022:
[mehr Veranstaltungen]
 

Wir stellen vor

Ein Wandergebiet rund um den Hochstein Unser 1. Wanderclub Kleindehsa e. V. wurde gebeten, für eine touristische ... [mehr]